top of page

Datenschutzbehörde genehmigt Manacare MS3 als Informationsverbundsystem

Seit nun zwei Monaten ist die Datenschutzgrundverordnung der EU in Kraft. Während am 25. Mai diesen Jahres die E-Mail-Postfächer mit den letzten Informationspflichten überquollen und die neue Verordnung gefühlt halb Europa lahm legte, wurde Manacare von der Datenschutzbehörde als Informationsverbundsystem offiziell zugelassen. Wie uns Organisationen laufend berichten, bleiben BetreuerInnen immer kürzere Zeiträume bei derselben Agentur tätig, da die Loyalität tendenziell sinkt und das beste Jobangebot zum richtigen Zeitpunkt gewinnt. Diese häufigen Wechsel machen die Verwaltung zu einer nahezu unmöglichen und unkontrollierbar scheinenden Aufgabe. Die verschiedenen Organisationen sind dazu gezwungen, die identen Stammdaten immer wieder für nur sehr kurze Zeiträume neu anzulegen. Negativ wirkt sich dies weiter auf die Kostenstruktur für Pflegedienstleistungen aus. Manacare begann bereits vor 2 Jahren visionär an einem Informationsverbundsystem zu arbeiten. Dieses System ermöglicht es Organisationen mit Zustimmung der Betreuungsperson, alle bereits vorhandene Personendaten und darüber hinaus persönliche Stammdaten wie Gewerbeschein und Personalausweis mit einem Klick digital zu übernehmen und nahtlos weiterzuverarbeiten.


Comments


bottom of page